Team RESC Hameln startet in Wedel

Der Roll- und Eissportclub war am 7. und 8. November beim Elbepokal des TSV Wedel (Hamburg) vertreten. Die Mannschaft konnte einen hervorragenden 3. Platz in der Mannschaftswertung in diesem internationalen Turnier erzielen.

Neben vielen Mannschaften aus den deutschen Bundesländern waren auch Teams u. a. aus Dänemark und aus Estland vertreten.

Hier die Einzelergebnisse:

Hannah Greulich konnte in der Mädchengruppe 3.2 den 1. Platz erlaufen. Danach folgte die Gruppe der Freiläufer 1, hier stieg Amelie Arras ganz oben auf das Podest. In dieser Gruppe schrammte Jennifer Besier mit Platz 4 knapp am Podest vorbei und Lotte Lenders konnte ebenfalls einen beachtlichen 7. Platz in dieser Wertung erzielen.

Team RESC Hameln startet in Wedel
Team RESC Hameln startet in Wedel

Dilara Özcan lief in der Freiläufergruppe 2 auf einen tollen 2. Platz und Angelina Jedlicka hatte etwas Pech, konnte aber ebenfalls noch einen sehr beachtlichen 2. Platz in der Nachwuchsklasse Mädchen erreichen.

Am Sonntag lief dann Kim Leonie Bastyans in der Mädchengruppe 2.2 auf einen tollen 1. Platz. In diesem Wettkampf konnte auch Uliana Kranizki punkten und lief auf Platz 7. Sophie Barteldrees setzte die Erfolgsserie fort und lief in der Mädchengruppe 3.1 ebenfalls auf den 1. Platz.

Als tollen Abschluss erzielte Meike Winzker nach toller Kür ebenfalls einen herausragenden 1. Platz im Cup Damen.

Die Freude über die Einzelplatzierungen war natürlich groß, doch Feierstimmung kam auf, als das Mannschaftsergebnis mit Platz 3, trotz relativ kleinem Team, bekannt gegeben wurde. Einen tollen Einstand feierte damit „Neutrainerin“ Laura Schacht.

Hier die Ergebnisliste der Vereinswertung:

Elbe-Pokal Vereinswertung 2015
Elbe-Pokal Vereinswertung 2015

Schreibe einen Kommentar

Clara und der Nussknacker

Tickets können nur noch an der Abendkasse und in den Vorverkaufsstellen im Hefehof und der Dewezet erworben werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Clara und der Nussknacker